Genuß
und Kultur

Zur Geschichte des Bauernhofmuseums


image1


Zur Geschichte des Bauernhofmuseums

Zwei Landwirte und Landmaschinenmechaniker teilten eine gemeinsame Leidenschaft, dass Sammeln von landwirtschaftliche Gerätschaften. Die Männer richteten die alten Traktoren und Dreschwagen wieder her. Da begann die Idee in ihnen zu reifen, "man müsste ein Museum haben". 

Im Sommer 2001 stellten Sie Ihr erstes Exponat, einen riesigen, alten Dreschwagen, in den alten Stall, und begann, diesen für seine Zwecke herzurichten. Neben dem roten Porsche-Traktor finden sich im Museum landwirtschaftliche Geräte und Utensilien des täglichen Lebens auf dem Land aus verschiedenen Epochen.

Mittlerweile ist der 280m² große Raum zum antiquarischen Schmuckkästchen geworden. Um das Ausflugsziel perfekt zu ergänzen, haben wir das Café eröffnet.